Kamerunschafe

Wir sind Herdbuchzüchter, der Erste in ganz Österreich.

Kamerunschafe stammen aus Afrika. Wie sie nach Europa gelangt sind, ist unklar, evt. über einen Schiffstransport. Das Kamerunschaf wird von vielen Besitzern als Nutztier gehalten. Das Fleisch hat einen besonders guten, etwas wildbrettartigen, Geschmack, deshalb wird es von Kennern hoch geschätzt. 

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass das Kamerunschaf zu der Gruppe der Haarschafe gehört und somit nicht, wie die meisten anderen Schafe, geschoren werden muss. Das Fell des Kamerunschafes ist nicht sehr dicht und kurz - im Winter bildet sich ein Unterfell, welches im Frühling wieder abgestoßen wird.

2021-02-05 14.57.13.jpg
Das Kamerunschaf - ein robustes, genügsames und wetterfestes Schaf!
  

Die meisten unserer Kamerunschafe sind rehbraun mit schwarzen Gliedmaßen und schwarzem Unterbauch. Das Gesicht hat einen etwas helleren Farbton. Einige von unseren Tieren sind auch gescheckt, schwarz, schwarzmarkenfarbig, wildfarbig und rußmarkenfarbig.

 

Unsere weiblichen Schafe sind hornlos, wogegen die Böcke behornt sind und eine Mähne ausbilden. Manche unserer weiblichen Schafe bekommen zwei mal pro Jahr Nachwuchs, wobei wir uns des öfteren über Zwillinge freuen dürfen. Die Geburten erfolgen in der Regel problemlos. Um unsere Schäfchen noch bekannter zu machen sind wir uA auch Mitglied beim „Verein der Kamerunschafzüchter und -Halter e.V". Des Weiteren sind wir auch Mitglied beim „Steirischen Schaf- und Ziegenzuchtverband eGen“.

2021-02-05 15.09.02
2021-02-05 14.58.39
2021-02-05%2013.56_edited
2021-02-05 14.57.08
2021-02-05 15.08.46

Kontakt

Fam. Konrad-Wolf

Riesstraße 254

8047 Graz

+436765246882

kontakt@arztenbauerhof.com

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2021 Arztenbauerhof
Website: Christian Jany
Impressum
Datenschutz

2021-02-05%2013.56_edited